Hohenzollern-Kürassiere Sigmaringen

Herzlich Willkommen auf dem Internetauftritt der Hohenzollern-Kürassiere Sigmaringen.

Hier finden Sie wissenswertes über unsere Verein, deren Geschichte, sowie aktuelle Neuigkeiten oder Termine.

Aktuelle Nachrichten

Neuigkeiten

10.11.2018 Kameradschaftsabend

Veröffentlicht am 10.11.2018 um 18:30 Uhr

Harmonie und gute Kameradschaft zeigte sich bereits bei den Vorbereitungen, die wieder von spontaner Hilfsbereitschaft der freiwilligen Helfer geprägt war, so dass die Hohenzollern-Kürassiere ihre Mitglieder sowie Kommandanten der benachbarten und eng befreundeten Wehren, jeweils mit Partner(innen), noch vor Jahresende wieder zum gemütlichen Kameradschaftsabend in den Bürgersaal des Rathauses nach Laiz einladen konnten.

Weiterlesen …

04.11.2018 Stabführertagung

Veröffentlicht am 09.11.2018 um 00:35 Uhr

Die Stabführertagung des Landesverbandes der Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg und Hohenzollern e.V. in Neuhausen/Fildern stand 2018 im Zeichen von Ehrungen und Neuwahlen.

Alexander Götz und Herbert Kanz werden mit Verdienstmedaillen des Landesverbandes ausgezeichnet.

Weiterlesen …

22.07.2018 Festumzug Bezirksmusikfest Gammertingen

Veröffentlicht am 22.07.2018 um 01:00 Uhr

Wenn auch zum Zeitpunkt der in Gammertingen gebildeten "Wehrmännermusik" das Kreiskürassier-Regiment Hohenzollern schon über 50 Jahre Geschichte war, wird beim Blick in die Historie der Gammertinger Stadtkapelle nur unschwer wehrhistorische Gemeinsamkeiten erkennen.

Laut Annalen der Stadtkapelle Gammertingen, beschloss der Gemeinderat und Bürgerausschuss zu Beginn des unruhigen Revolutionsjahres 1848 die Anschaffung von 100 Stutzen mit Bajonetten, die zugleich als Seitengewehre benutzt werden können.
Gleichfalls wurde einstimmig der Besorgung von Offizierssäbeln, zweier Trommeln und überzeugt davon, dass eine wohlorganisierte Musik den Mut mehr belebt als die bloße Trommel, wurde sowohl Instrumenten zur Bildung einer Wehrmännermusik wie auch Seitengewehren für die Musiker zugestimmt.
Schließlich wurde am 11. April 1848 Musterlehrer Heinrich Reiser mit der Bildung des Musikzuges beauftragt.

Weiterlesen …

Terminvorschau

Arbeitstagung des Landesverbandes

Die im Vorfeld zur Kommandantentagung bewährte Arbeitstagung vom Landesverband Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern ist für den 16.03.2019 in Ehingen geplant.

Ort: Ehingen

Kommandantentagung des Landesverbandes

Die Kommandantentagung des Landesverbandes Historischer Bürgerwehren und Stadtgarden Württemberg-Hohenzollern wird am 17.03.2019 in Ehingen abgehalten.

Ort: Ehingen

Fidelisfest Sigmaringen

Der Heilige Fidelis von Sigmaringen gilt als Schutzpatron von Sigmaringen, Feldkirch und Hohenzollern.

Alljährlich zu dessen Todestag, am 24. April 1622, gedenkt Sigmaringen ihrem Schutzpatron mit dem Fidelisfest.
Nach seiner Predigt, in der Kirche von Seewis, in der Fidelis im Rahmen der Rekatholisierung Graubündens, zur Rückkehr zum katholischen Glauben aufgefordert hatte, kam es zu schweren Tumulten.
Von Bauern, die zu Dreschflegeln und improvisierten Waffen griffen und von Bündner Soldaten, wurde Fidelis unweit der Seewiser Kirche daraufhin erschlagen und an dieser Stelle auch zunächst verscharrt.

Ab Mitte des 19. Jahrhunderts wurden in Sigmaringen am Fidelistag, zu Ehren ihres Sohnes der Stadt, der unter weltlichem Namen Markus Roy in Sigmaringen geboren und 1746 heilig gesprochen wurde, große Prozessionen durch die Stadt abgehalten.
Als ab 1937 der Fidelistag nicht mehr als offizieller Feiertag galt verlor auch das Fidelisfest in Sigmaringen an Bedeutung.
Seit 1979 werden jedoch am 24. April wieder kleinere Prozessionen und seit 1992 wird wieder eine große Lichterprozession durch die Stadt abgehalten.

Ort: Sigmaringen